Loading...
Home2019-04-01T09:53:52+00:00

Weitere Bezirke für den Schüler*innenHaushalt gesucht!

Mehr Informationen

Darum geht’s

Schüler*innen im Mittelpunkt

Die Schüler*innen verantworten die Gestaltung. Ein Koordinationsteam aus Schüler*innen plant die Umsetzung des Projekts und wird dabei von Lehrkräften/ Schulsozialarbeit begleitet.

Budget als Ankerpunkt

Die Schüler*innen entscheiden über ein Budget in Höhe von 1.000 bis 5.000 Euro. Diese Gelder kommen der Schule zu Gute. Somit ist das Projekt kostenneutral.

Wertvolle Begleitung

Die Servicestelle Jugendbeteiligung begleitet den Prozess und steht bei Problemen als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Zudem qualifiziert sie das Koordinationsteam und begleitende Erwachsene.

So funktioniert’s

Phase 1: Bekanntmachung an der Schule

  • Auftaktveranstaltung an der Schule
  • Alle Mitglieder der Schulfamilie werden über den Schüler*innenhaushalt informiert

Phase 2: Bildung des Koordinationsteams

  • Schüler*innen bilden ein Koordinationsteam, das offen ist für alle Interessierten
  • Koordinationsteam organisiert den Schüler*innenhaushalt an der Schule
  • Unterstützt durch Lehrkräfte oder Personen aus der Schulsozialarbeit

Phase 3: Ideensammlung und -prüfung

  • Schüler*innen reichen Ideen für die Verwendung des Budgets ein
  • Das Koordinationsteam prüft die Vorschläge auf Umsetzbarkeit
  • Rücksprache mit der Begleitperson und ggf. der Schulleitung, der Verwaltung oder der Servicestelle Jugendbeteiligung e.V.

Phase 4: Wahlkampf und Wahl

  • Schüler*innen suchen Unterstützung für ihre Ideen in der Schulgemeinschaft
  • Im Wahlkampf werben Schüler*innen in Diskussionen für ihre Ideen
  • Bei der Wahl stimmen die Schüler*innen für ihren Favoriten ab

Phase 5: Umsetzung der Ideen

  • Auszählung und Bekanntmachung der Wahlergebnisse
  • Koordinationsteam setzt die gewählten Ideen mit Unterstützung der Begleitperson um
  • Durch die Umsetzung wird die Schule nachhaltig verändert

Das erreichen wir

Demokratie 

Schüler*innen entscheiden demokratisch, was sie an ihrer Schule verändern möchten.

Partizipation 

Schüler*innen nehmen ihr Recht auf Partizipation im Schulalltag und auch darüber hinaus aktiv wahr.

Selbstorganisation 

Schüler*innen erhalten den Raum, eigene Erfahrungen in Planung und Selbstorganisation in einem Team zu sammeln.

Selbstwirksamkeit 

Schüler*innen erleben, dass sie an ihrer Schule etwas bewirken und einen Einfluss auf Entscheidungen haben können.

Impressionen

Schulen, die mitmachen

Weitere Schulen

Downloadbereich

Alle Unterlagen und Materialien für interessierte und bereits engagierte Schulen

zum Downloadbereich

Schüler*innenHaushalt an meine Schule bringen

Alle Altersstufen

Der Schüler*innenHaushalt ist für alle Altersstufen geeignet. Grundschüler*innen wie Oberstufler*innen profitieren vom Schüler*innenHaushalt und können sich hier mit ihren Ideen einbringen.

Alle Schultypen

Der Schüler*innenHaushalt ist für alle Schultypen offen. Gesamtschulen können hier genauso teilnehmen wie Gymnasien oder berufsbildende Schulen.

Bundesweit

Die Umsetzung des Schüler*innenHaushalts ist prinzipiell bundesweit möglich. In Berlin bestehen in unterschiedlichen Bezirken Fördermöglichkeiten zur Verfügung. Doch auch außerhalb dieser Fördertöpfe gibt es zahlreiche Wege, einen Schüler*innenHaushalt umzusetzen.

Schreib uns

Der Schüler*innenHaushalt soll auch an deiner Schule stattfinden? Dann freuen wir uns auf deinen Anruf oder deine Nachricht.

030 / 308 784 520

Unser Team

Louis Krüger

Projektleitung

Gunnar Storm

Projektleitung

Tammo Kratzin

Freiwilligendienstleistender

2019 in Berlin gefördert durch

Ein Projekt der

Weitere Projekte der Servicestelle Jugendbeteiligung

Junge Gegenargumente

Gemeinsam machen wir uns  stark gegen Hass und für ein demokratisches Miteinander, im Netz und auf der Straße! Ein Projekt gegen Hatespeech und rechte Hetze.

#moabit53

Du bist jung und Moabit-West ist dein Kiez? Dann bist du genau der oder die Richtige, um ihn zusammen noch jugendgerechter, einfach noch besser zu machen.

Mission Inklusion

Für ein Miteinander wie nie zuvor! Mission Inklusion bringt junge Engagierte zusammen, die sich für eine inklusive und offene Gesellschaft einsetzen möchten.